0711 66 48 65 04 E-Mail Facebook Instagram Youtube

Presse

12.2004

TOP Magazin Stuttgart
Aufklärung ist oberste Pflicht Eine kritische Betrachtung und ein Interview mit dem Plastischen Chirurgen Dr. R. Khorram

Aufklärung ist oberste Pflicht

Eine kritische Betrachtung und ein Interview mit dem Plastischen Chirurgen Dr. R. Khorram

Die Wahl des richtigen Arztes für eine Schönheitsbehandlung erscheint zunehmend schwieriger, da sich in Deutschland jeder Arzt ohne spezielle Qualifikation als Schönheitschirurg oder ästhetischer Chirurg bezeichnen darf. Warum sich der Gang zum Spezialisten lohnt, darüber sprach TOP Magazin
mit Herrn Dr. med. R. Khorram, Facharzt für Plastische Chirurgie und Leiter der Spezialklinik für plastisch-ästhetische Chirurgie und Lasermedizin an der Herzog Karl Klinik Stuttgart

T.M.: Herr Dr. Khorram, Sie sind durch Ihre zahlreichen Vorträge und Informationsveranstaltungen Ihrer Klinik für eine kritische und seriöse Darstellung der Schönheitschirurgie bekannt. Wie beurteilen Sie als Spezialist die aktuelle Berichterstattung in den Medien?

Dr. Khorram: Die Fortschritte auf dem Gebiet der Plastischen Chirurgie und der Lasermedizin ermöglichen tatsächlich moderne und fundierte Behandlungsverfahren mit beeindruckenden Ergebnissen. Kritisch muss jeder sein, wenn im Fernsehen öffentlich zur Schau gestellt wird, wie innerhalb weniger Wochen durch mehrfache Eingriffe komplett neue Menschen geschaffen werden sollen. Es darf nicht vergessen werden, dass es sich hierbei um medizinisch nicht notwendige Eingriffe handelt, die sorgfältig zu planen sind. In unserer Klinik wird jeder Patient vor der Operation ausführlich über die Möglichkeiten, Grenzen und Risiken aufgeklärt, außerdem werden umfangreiche Voruntersuchungen durchgeführt.

Dr. Khorram: Transparenz und Aufklärung ist unser Ziel und unsere Pflicht als Mitglied der Vereinigung der deutschen Plastischen Chirurgen. Die sechsjährige Facharztausbildung der Plastischen Chirurgie ermöglicht als einzige Fachrichtung eine offizielle fundierte Qualifikation für die ästhetische Chirurgie.

T.M.: Es fällt auf, dass immer mehr fachfremde Ärzte wie Hautärzte und Allgemeinchirurgen Fettabsaugungen durchführen - häufig ambulant und ohne Narkose. Wie sicher ist dieses Verfahren ?

Dr. Khorram: Die Fettabsaugung erfordert viel Erfahrung sowie spezielle Anatomiekenntnisse und sollte durch einen Facharzt für Plastische Chirurgie erfolgen. Aus Qualitäts- und Sicherheitsgründen werden an der Herzog Karl Klinik Stuttgart alle ästhetischen Operationen im Rahmen eines stationären Aufenthaltes und unter Anwesenheit eines Facharztes für Anästhesie durchgeführt.

T.M.: Haben Sie demnächst weitere Vorträge und Informationsveranstaltungen geplant ?

Dr. Khorram: Im Dezember ist ein Vortrag über die aktuellen Konzepte der Faltenbehandlung vorgesehen. Weitere Themen sind die Lasermedizin, die Körperformung durch Fettabsaugung und Straffungsoperationen sowie natürlich die Brustchirurgie, die Massnahmen wie: Brustverkleinerung, Bruststraffung und Brustvergrößerung beinhalten.
Alle Vorträge und Informationsveranstaltungen finden in unserer Klinik und in nur kleinen Gruppen von maximal 15 Personen statt.

Termine der nächsten Vorträge in der Herzog Karl Klinik: 13. Dezember, 20. Januar jeweils um 19 Uhr.
Weitere Infos unter Telefon 0711 66 48 65 04

 

Infomaterial jetzt anfordern

 
DGPRAEC Logo
Estheticon Logo
IPRAS Logo